Die Umgebung des Mas El Solanot


* Was die Umgebung des Hauses alles zu bieten hat:
- Der Garten, mit Barbecue, grossem Tisch, Sonnenschirm und zwei Chaise longes
- Wanderungen, Spaziergänge und Exkursionen, zu Fuss oder mit Mountenbike.
- Früchte, Beeren und Pilze sammeln (je nach Jahreszeit)

 
amenecer casa rural
vistas casa rural mas el solanot
vistas casa rural mas el solanot
vistas casa rural mas el solanot

* Es gibt mehrere Möglichkeiten, in der Nähe das Panorama zu geniessen und ein Restaurant aufzusuchen:

- 5 Minuten zu Fuss: Restaurante "Coll de Condreu" (Montags Ruhetag, ausser im Juli und August)
- 10 Minuten Autoweg: Das Far-Sanktuarium (Dienstags Ruhetag

-15 Minuten Autoweg: Das La Salut- Sanktuarium und sein Restaurant (Dienstags Ruhetag, ausser im Juli und August).
- Rupit-Pruit, mit mehreren empfehlenswerten Restaurants.
- 20Km entfernt befindet sich die Genossenschaft “Cooperativa de la Vall d'en Bas (S.A.T.)”, einer der besten Läden für Agrarprodukte der Gegend, wo man auch gut essen kann .

* Neben der Hauptaktivität im Mas El Solanot , nämlich die Erholung, bietet die Gegend eine grosse Anzahl von Möglichkeiten:

- Miete von Fahrrädern und Pferden für die Entdeckung schöner Wege in der Umgebung
- Die Stadt Olot, umgeben von alten Vulkanen
- Die Stausees von Susqueda und Sau
- Trekking
- Rafting
- Wandern
- Pfeilschiessen (im Naturpark von Xenacs).
- Ballonfahrten , Deltafliegen, Ultra-Leicht-fliegen.
- Besuch der Vulkangegend um Olot, wegen seiner Schönheit zum Naturpark erklärt.
- Für die Liebhaber von Märkten:
In Olot, jeden Montag Morgen.
In Vic, jeden Samstag und Montag Morgen.
- Das Vall d'en Bas-Tal, mit seinen uralten, sehr gepflegten und blumigen Dörfern
- Besuch der Vulkangegend der Garrotxa (Naturpark)
Die bekanntesten und meistbesuchten Vulkane sind der Santa Margarita und der Croscat. Der Croscat ist besonders berühmt weil er “aufgeschnitten” ist, d.h. man kann ganz genau die verschiedenen geologischen Schichten des Vulkans erkennen.
- Sehr interessant ist auch der "Fageda d'en Jordà", ein inmenser Buchenwald, ideal zum Spazieren und “Sich- verlieren”, zu Fuss, mit dem Fahrrad, zu Pferd oder Kutsche.

• Nicht zu vergessen sind eine Reihe von kulturellen Stätten, wie die Städtchen von Besalú, Castellfollit de la Roca, etc…, und die Comarca del Ripollés, mit seiner Haupstadt Ripoll und anderen wunderbaren und interessanten Städtchen wie Sant Joan de les Abadesses, Camprodón, Rocabruna, Setcases, Beget und viele andere mehr…
• Es gibt auch die Möglichkeit skizufahren im Skiort Vallter 2000.
• Die Nähe der französichen Grenze ist auch sehr attraktiv: Nur 18 km von Camprodón .

* Archäologische Sehenswürdigkeiten :

- Menhir im Pla de Reixach (Santa Pau),
- Dolmen im Puig del Moro (Sierra de Finestres),
- Römische Strasse von Capsacosta (Vall de Bianya).

* Architektonische Sehenswürdigkeiten :

- Olot, Kirche von Sant Esteve (1763), mit seien interessanten Ornamenten
- Kirche von Tura,
- Altes neoklassische Hospiz, Sitz des bekannten Museums der Garrotxa
- Das "Museu del Sants" (Heiligenmuseum) in Olot, mit seiner Sammlung christlicher Kunst (täglich geöffnet), wo man Künstlern und Handwerkern bei der Arbeit zuschauen kann (von Montag bis Freitag)
- Das alte Schloss in Planes D’Hostoles.

Links:

* Garrotxa:
http://www.turismegarrotxa.com/index.asp?docId=1&seccio=1&MenuID=1

* Guilleries und Collsacabra:
http://www.spainmountains.com/buscadores/cordillera_catalana/barcelona/osona.htm
http://www.mispaseos.com/tavertet/index.html
http://www.saucollsacabra.cat/web/

* Pyrinäen, allgemein:
http://www.pirineos.com/article/archive/39/
http://www.pirineos.com/article/archive/10/
http://www.costabrava.org/
http://www.visitpirineus.com/
http://www10.gencat.net/ptop/AppJava/cat/pirineus/index.jsp
http://www.gencat.net/turistex_nou/home.htm

* Empfehlenswerte Reitschule:
http://www.turismegarrotxa.com/serveis-dequitacio/servei-dequitacio-garrotxa_182_5297_asociados_datosgrales.html

* Meteorologie, nach Provinzen und Ortschaften:
http://www.inm.es/web/infmet/predi/locali.html

* Mittelalterliches Abendessen in Besalú:
http://www.cenamedieval.com/

Zurück Die Umgebung des Mas El Solanot
©
www.maselsolanot.com 2007